Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.

 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
65516 Unterschriften
NameAlterNotiz
Elke55
Zwangsabgabe klingt wie Zwangsenteignung zu DDR Zeiten
Ebru Broda30
 
Nilgün Özkan41
ich brauche werde TV noch Radio
Juliane Riedel35
 
Dunu Cristina38
 
Volker Straub33
 
Anne Nadif 31
Großes Ärgernis nach Zwangsanmeldung weil ich keine Dienstleistungen von ARD/ZDF in Anspruchnehme
Stephanie 25
Warum für eine Leistung zahlen, die man nicht in Anspruch nimmt?
kirsten35
bin dabei
Steve Jenson30
 
Julia Schreyer20
 
Luis Torres31
 
Sascha Frank23
 
Tomasz Trzosek33
Auch ich nutze das Angebot der besagten Sender nicht, sowohl im Fernsehen wie auch im Radio.
Anna Solovyeva27
Ich nehme keine Dienstleistungen von ARD/ZDF in Anspruch, und kann deswegen nicht einsehen, warum ich dafür zahlen muss.
Vogel44
für was brauchen wir diese Lügensender,wenn es bessere sendungen bei Youtube gibt? thema Russland: https://www.youtube.com/watch?v=sdrBMRSFqOg
Markus Berzl30
 
Gunter Riddermann61
 
manuel25
 
Joseph Mink38
 
Petitions by Great Joomla! External link

Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld