Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.

 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
65620 Unterschriften
NameAlterNotiz
Vito Cassano 
 
Mathias Dietze 
Die Illegalität erklärt sich fast von selbst
gabriel nedelcu 
das ist unglaubisch!was fur sollen wir so viel geld betzahlen?
michael steinherr51
 
Michael24
 
Hanß Karl71
 
dieter lehwald 
 
Sebastian29
Wer ein Problem sieht und nicht handelt, wird selbst Teil des Problems!
Hans-Wilhelm Rode58
 
Sara le23
 
Sven44
Auf dem "Markt" darf es keine Übervorteilung Einzelner geben!!!
Drexler Stephan34
 
Opitz 
 
Shmidt26
Recht auf Freiheit!
Bartosch Bigos 
 
Thomas Täubrich31
 
Thorsten Veenstr38
 
Zoller55
seitdem ich einen Fragebogen unfrei und alles dort durchgestrichen zurück sendete,ist Ruhe! Auch gut so,denn wenn jemand zum Zwangskassieren kommt,ist er TOT!
Anton.E23
Wenn ich mein Geld für Lügen aus geben will dann kaufe ich mir die BILD
Atze S.47
24 Mio's für neues Tagesschaustudio - PERVERS! Sofortige Abschaffung dieser STEUER!
Petitions by Great Joomla! External link

Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld