Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.

 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
65591 Unterschriften
NameAlterNotiz
Rogacki, Martina55
 
Roland34
ich bin längst auf Altanative Medien umgestiegen und verabscheue sogar Staatliche Propaganda Nachrichten
walter Knickrehm74
 
Jonny Djuric31
 
Celil Dedeci25
 
Sebastian Gosmann23
Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will. Albert Einstein
friese, andreas45
es ist unerhört für Verdummung und Beschwindelung durch verdrehte Nachrichten oder gesetztkonform gebeugte Wahrheit auch noch eine Zwangssteuer zahlen zu müssen. Was ist mit dem freien Willen nach Grundgesetzt. Ich will diese Verdummungszwangsabgabe nich
Stefan32
sollen die es so wie Skye machen und Leute nicht dazu zwingen etwas zu bezahlen was man garnicht will....
Matthias Wurm 
 
Georg Rötzer19
 
Regine Baron50
 
Detlef Pahlow51
Schluss mit der Diktatur !
Jörn Jans48
 
Silvia Saewert44
diese Zwangsfinanzierung ist für mich ein zwang und ich empfinde dies als Persöhnliche bedrohung.
Liedtke, Jeffrey33
zahlen für etwas man nicht nutzt, sogar meidet weil es nicht informativ ist
hedi khan61
habe den Brief Mustermann abgeschrieben um dies nmorgen an GEZ zu schicken!!!!!!!!!!
prell 
 
Roman30
Täuschung, Plünderung, Sittenwidrig! Die GEZ/der Beitragservice muss abgeschaftt bzw. entmachtet werden
Alexx30
Kann mir den Luxus 20 € pro Monat für ein Produkt, welches ich nicht nutze und nicht möchte, zu zahlen nicht leisten.
Alex30
Warum Sender bezahlen, die uns anlügen und uns nicht über das wirkliche Weltgeschehen informieren?
Petitions by Great Joomla! External link

Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld