Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.

 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
65775 Unterschriften
NameAlterNotiz
Blate 
 
Manuel Baudach22
 
Allerdings Katharina28
 
Markus Liesenfeld33
 
Chris Försterling23
 
chris bube32
wenn die medien unabhängig wären und nicht versuchen würden mir meine meinung zu diktieren könnte ich mit der zwangsabgabe leben, aber ich weiger mich gegen verdummungsmedien auf kosten frei denkender menschen
Malte von Glasow19
Mein Beitrag wird in freie, unabhängige Presse investiert, die mir keine pro westlichen Meinungen aufzwingt!
Messer, Natalia47
 
Werner Kohl55
Wir brauchen die öffentlich rechtlichen nicht und verzichten gerne
Martina Kohl56
 
Antje Heussner47
 
Farbod Izadi22
Warum sollte man verpflichtet sein, einen Beitrag zu zahlen, um im Endeffekt nur angelogen, betrogen und hintergangen zu werden?
niaty56
gibt es überhaupt irgendwas vernünftiges zu sehen ?????????
Muhzen Erdem24
Als Student, der kein Bafög bezieht, wird man von allen Seiten gezwungen Steuern in verschiedenster Form zu bezahlen. Der Zwang GEZ zu bezahlen, ist einfach falsch.
Can Dinc34
 
Silvia Hornig 
 
Zimmermann Kai 
 
Silvia 
 
Tanja Schomaker 
 
Petra Pauli50
 
Petitions by Great Joomla! External link

Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld