Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.

 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
69810 Unterschriften
NameAlterNotiz
Andresen Alexander24
 
Stephan Martin 
 
Grabowski 
 
Christoph Löwe26
 
Quednow22
 
Pascal Doublon21
 
Manuel Luda 
 
Dietz, Jessica35
 
Johann Ludersdorfer54
Soll auch bezahlen für was?
Anita Hoffmann 
 
Mirzamli29
Ich möchte gerne auch meine monatlichen per Gesetz umwälzen! ABZOCKER!
Mirzamli29
Ich möchte gerne auch meine monatlichen per Gesetz umwälzen! ABZOCKER!
J. Schneiderbanger61
 
J. Hesse24
Eine Zwangsabgabe ist lächerlich, v.a. wenn man das Angebot nicht wahrnimmt.
Eugen Subov33
 
Carmen Jungmann45
 
Gioroglou Lino24
MAFIA!
Straßer J. 
Allein hier wird eine Zweiklassen - Gesellschaft geschaffen, die einen die unüberlegt Ihren Beitrag bezahlen, weils Ihnen irgendwo vorbeigeht, die Anderen die diese Willkür aus verständlichen Gründen nicht dulden oder schlichtweg eigentlich das Geld dazu
seyit özkan45
Die freien Sender sollten sich ihre Kosten von der Werbung einholen , wie alle freie sender.Ein ganzes Volk wird gezwungen etwas zu akzeptieren was Sie nicht wollen ,das ist doch Diktatur oder wie soll man es sonst nennen
Maria Bertels53
 
Petitions by Great Joomla! External link

Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld