Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.

 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
65766 Unterschriften
NameAlterNotiz
Maximilian Aszmann20
Die GEZ Gebühren sind verfassungswidrig. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Rinne26
Das habe ich nicht bestellt!
Alex Tuske39
Geztapo zwangsabzocke, wenn ich zahle will ich Pay TV
enver omerovic26
wer guckt den scheiss
enver omerovic26
wer guckt den scheiss
Karel Opalka26
Abzockerpack ! Höre nur radio.. den rotz von ard und zdf schaut kein mensch an ! Ich zahl nicht für das, das ich nicht Benutze !!!
Frank Urban49
Ich verwende das Ganze nicht - und schon gar nicht für meine Bildung, weils nicht geht, deutlich geworden nach der Lanz/Wagenknecht- Geschichte und folgende Ereignisse dazu
Marcus Sommerfeld21
 
Arthur Dühring27
 
Sandra Pfeil30
 
Nassim24
Bin Student bekomme Bafoeg und die GEZ behauptet siw hätten keinen Befreiungsantrag erhalten
Sylvia Riedrich 
Habe kein TV, kein Internet, kein Smartphone u werde mit seit Anmeldung beim Meldeamt mit Zwangsaufforderungen erpresst. Das ist verfassungswidrig. Wird der Verfassungsgerichtshof endlich mündig entscheiden?! Bildung findet nicht in diesen Medien statt!
peter mark49
Was man sieht, ist ausufernde Verschwendung und einseitige Information in den öffentlich-rechtlichen
Johnny Batafuco 
 
larisa21
Ich verdiene mein Geld nicht damit ihr Staats-Zombies ausbildet die mir erzählen was ihr mir weismachen wollt
Rogacki, Martina55
 
Roland34
ich bin längst auf Altanative Medien umgestiegen und verabscheue sogar Staatliche Propaganda Nachrichten
walter Knickrehm74
 
Jonny Djuric31
 
Celil Dedeci25
 
Petitions by Great Joomla! External link

Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld