Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.

 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
69334 Unterschriften
NameAlterNotiz
Israel50
Scheint, die Mehreinnahmen kamen ja jetzt sehr gelegen, als jetzt die Diäten erhöht werden sollten.Muss ich morgen KFZ-Steuer bezahlen, obwohl ich kein Auto habe ? Wie ist so eine Zwangsabgabe in Deutschland nur möglich. Das ist wirklich traurig.
Maeurer 
 
Sascha Landherr39
das sowas in BRD möglich ist...
Bernhard Bachinger32
 
kleinschmidt tom24
 
jutta herbst58
 
Demian Hartmann23
Für Studenten nicht tragbar. Programm zu teuer.
Stephan K27
Verstoß gegen Grundgesetz, manipulierte Berichterstattung
Heitmann Sylvia 
Widerspricht dem Grundgesetz
Maik S 
 
Paul Zimbalist36
Boykott gegen GEZ-Abzocke
Strobel, M.29
Abschaffen, Nachdenken. Danke
Lukas Langner24
Eine Mischung aus Ablenkung und Informationsüberflutung... Darauf kann ich verzichten!
Denise R29
 
Thomas P32
 
Spies Michael 
die öffentlich-rechtlichen Sender sind meiner Meinung nur noch Propagandawerkzeuge der etablierten Parteien, deren "Wahrheiten" ich nicht länger unterstützen will und kann !
Bellermann44
Keinen Cent für LÜGEN und MANIPULATIONEN!! http://homment.com/ARD-ZDF-mainpulation
Nikolaj Lange25
 
B.Csapo61
Herr Jauch erhält pro minute über 4000 Euro, ein Blinder mit Einkommen auf Grundsicherungsniveau bezahlt ihn, wie gut fühlt er sich mit dem Geld der Armen, nicht nur verfassungswidrig, sondern gewollte Verdummung
Waldemar Richter30
die GEZ soll uns Geld Zahlen damit wir den Schund anschauen.
Petitions by Great Joomla! External link

Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld