Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.

 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
65822 Unterschriften
NameAlterNotiz
Entsorgter Vater 
Ifomationspflicht verletzen, was in Deutschland den Vätern angetan wurde! http://pr.dernachrichtenverteiler.de/politik-recht/1276-vater-waehlt-freitod/
Klaus Täufer39
"Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin - dann kommt der Krieg zu Euch! Wer zu Hause bleibt, wenn der Kampf beginnt, und läßt andere kämpfen für seine Sache, der muß sich vorsehen: Denn wer den Kampf nicht geteilt hat, der wird teilen die Niederl
Kindl32
 
Wladimir Kusnezow27
Ich stimme in allen Punkten zu! Verschlüsseln und mit Werbung finanzieren. Wer den Musikantenstadl und andere sinnlose Formate mag, der soll sich ein ABO zulegen.
Oliver Enskat 
Gute Geschäftsidde. Geld für etwas verlangen, was keiner haben will.
Sabrina21
Ich habe nichts bestellt , also zahle ich auch nicht
Pinarbasi 
 
Dr.CHris Behr46
 
Feride24
Ich zahle nicht!
Miriam Scheer22
Bitte darum, die Gebühren und die GEZ abzuschaffen! Absolute Frechheit, ohne Anmeldung etwas zu zahlen, das man vielleicht überhaupt nicht nutzen möchte.
Philipp Rodriguez25
Bitte darum, die Gebühren und die GEZ abzuschaffen! Absolute Frechheit, ohne Anmeldung etwas zu zahlen, das man vielleicht überhaupt nicht nutzen möchte.
Robert Würz36
 
Iveta40
Ich habe nichts bestellt , also zahle ich auch nicht
Markku Groß 
 
Papst Manuela47
Danke!
Stephanie Rittig28
 
dip Sinha30
 
Nils 
 
Stefan Gailer 
Abänderung auf Pay TV - Wer diesen Schrott von ARD,ZDF und Deutschlandradio sich antun möchte, soll zahlen, ansonnsten is diese Verdummung unnütz für die Allgemeinheit
Manuel Bieber30
Es ist eine indirekte Steuer - Frechheit, eine Steuer für Fernsehender.
Petitions by Great Joomla! External link

Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld