Unterschriftenaktion - Forderung unterschreiben

Unterschriftenaktion
 
Aus den unter Unterschriftenaktion - Begründung genannten Gründen fordern wir:
  1. Die Abschaffung der Zwangsgebühren bzw. des Zwangsbeitrags ab 2013 zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
  2. Ein bundesweit kostenlos empfangbares Fernseh- und Radioprogramm für die Übermittlung von Nachrichten und Informationen und für die Koordinierung im Katastrophenfall, Finanzierung aus Steuermitteln.
  3. Deren Kontrolle sollte durch einen demokratisch gewählten Bürgerrundfunkrat erfolgen.
  4. Die Finanzierung der anderen öffentlich-rechtlichen Sender sollte ausschließlich durch Verschlüsselung, Werbung oder eine Mischung von beiden erfolgen.

Diese Reform hätte als zusätzliche Konsequenz die Auflösung der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zur Folge.

Unterstützen Sie diese Forderungen und helfen Sie mit Ihrer Stimme, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu reformieren.

 

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden samt der Begründung und den Forderungen an die politisch Verantwortlichen überreicht. Beachten Sie bitte, dass Suchmaschinen eventuell Ihre sichtbaren Daten indizieren können.

 

Nutzen Sie unser Forum External link oder unsere Facebook-Seite External link, um uns Ihre Meinungen und Ideen mitzuteilen.

Wie boykottieren Sie den Rundfunkbeitrag? – Teilen Sie uns mit, wie Sie sich gegen dieses ungerechte System wehren.

 Unterschriftenaktion ++++ Mit Ihrer Hife schaffen wir es! Bitte weitersagen. Danke! ++++
(wird nicht öffentlich angezeigt)
* Benötigte Felder


 Unterschriften
Bisher gesammelt:
69415 Unterschriften
NameAlterNotiz
oliver roth18
 
Thorsten Schocke43
GEZ = gesetzlich gestützte mafiaähnliche Organisation. Siehe auch mittelalterliche Kirchensteuer. Ich halte die vorgeschlagene Reform für etwas, das jeder VOLKSVERTRETER von sich aus längst hätte einbringen müssen.
René Haslbeck27
 
Steffen Pistorius36
Zahlen für leistungen die nicht ergracht werden nein danke ARD, ZDF und Co. bieten ein schlechtes Programm und dafür zahlen nein danke
Pierre27
Warum für eine Leistung bezahlen, die man nicht nutzen möchte?
Wolf, André59
Die BRD ist nicht Deutschland. ARD, ZDF und Deutschlandfunk sind Propagandasender im Auftrag der westlichen Besatzungsmächte Deutschlands. Der Rundfunkbeitrag ist pure Willkür und hat mit Rechtstaatlchkeit überhaupt nichts tun.
Manuel Sachse 
 
Max Peter43
München
Constantin Klobuczinsky26
Ich frei entscheiden!!! ich habe keinen Fernsehr, nicht mal Kabelanschluss, kein Radio und kein Internet - Ich will keine Propaganda, Volksverblödung und vVortäuschung der Tatsachen mit finanzieren
Stefan Schmidt30
 
Anne C. Steffens35
 
Zapf22
 
Quirin Pusch 
Die Qualität der Sender rechtfertigen nicht diese Gebühren.
Ralph Bleichwehl66
Gerade der neueste Zwischenfall im ZDF zeigt doch das dieser staatliche Sender verdummung und verar.... des Deutschen Volkes betreibt und dies soll noch dafür bezahlen. Wie in einer Bananenrepublik
Roth, Kerstin34
Für den gesendeten Schrott noch zahlen? Ist wohl ein Witz.
Roth, Kai37
Miese Abzockerei
Dennis Hickey22
Ich nutze das nicht.
Ulrich Meier45
Warum soll man für eien Leistung zahlen, die qualitativ unterste Schublade ist!
Adrian Aermes 
 
Annette Luckas59
Ich sehe nicht ein, mit meinem sauer verdienten Geld eine manipulative Berichterstattung zu un und das Verdummungsprogramm der öff. rechtl. zu supporten!!!
Petitions by Great Joomla! External link

Klagen anstatt zahlen – Ab 2013 für kleines Geld