Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
25.05.2022 11:14 Ja
24.05.2022 17:12 Ja
24.05.2022 17:07 Ja
Meine Meinung ist das man für das was man guckt zahlen sollte. In den öffentlich rechtlichen wäre das bei mir allerdings nichts sehr viel und aufgrund der derzeitigen politischen Lage seit 2 Jahren überhaupt nicht der Fall. Wenn man Stars wie Gottschalk, Bohlen usw usw. mit Gagen ins Programm holt die kaum ein Sterblicher verdient, dann ist klar warum das Programm immer teurer wird. Da muss dann auch mal Schluss sein, egal ob diese Leute nun gut sind oder nicht ! 24.05.2022 13:46 Nein 65 32052
20.05.2022 13:39 Ja
19.05.2022 04:53 Nein 60 10709
Ich bin ja bereit, Rundfunkgebühren zu zahlen. Aber nicht 3 Monate im Voraus, sondern , monatlich. Jetzt sollen automatisch Mahngebühren erhoben werden, wenn nicht im Voraus gezahlt wird. Meine minimale Rente wird auch nicht 3 Monate im Voraus gezahlt. Ausserdem muss der Finanzier (Gebührenzahler) auch ein Mitspracherecht in der Programmgestaltung haben können, und nicht Widerspruchslos den zum grossen Teil minderbemittelten Mist (uta Danella, Rosamunde Pilcher) oder die ewige Schlagerberieselung durch den MDR ertragen müssen 18.05.2022 15:14 Ja 58 39124
Zu Teuer! Unnötig! DIESE SENDER SCHAUT HEUTE KAUM NOCH JEMAND!!! 18.05.2022 12:10 Ja 28 31622
Warum muss ich Beiträge bezahlen für ein service was mich überhaupt nicht interessiert und ich nicht benutze? 18.05.2022 10:56 Ja 50 33104
Der Rundfunkbeitrag gehört abgeschafft weil die jungen Leute nur noch mehrheitlich via Internet gucken. 17.05.2022 23:30 Nein 27 38112
Seite 1 von 936