Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
10.11.2022 20:12 Ja 36 35418
Rundfunkbeitra ist sinnlos, da mehrere sender den gleichen mist zeigen (oder ähnlichen). Ein sender würde reichen mit sinnvollen programmen wie news (das ist eigentlich das einzige). 07.11.2022 03:08 Nein 133 79111
Ich unterstütze den Boykott gegen den ÖRR aus folgenden Gründen: 1. die Qualität der Programme ARD, ZDF, alle mir bekannten "Dritten Programme" haben an Qualität so sehr abgenommen, dass für mich Nutzen nicht mehr im Verhältnis steht (ausgenommen zzt.: ARTE, 3Sat, ARDAlpha). die "FARBGEWALTIGEN RATESHOWS" gehen mir bereits beim Umschalten (zappen) auf den Geist, das wird nicht besser, wenn man versucht durch "längeres Zusehen/hören, seine Meinung zu revidieren, im Gegenteil. Dies ist Beispiel. Politisch she ich es seit dem Bundestags-Wahlkampf 2021 so, dass nicht neutral berichtet wird, nicht mehr ausgewogen gefragt wird. Z.B.: werden bestimmte Parteien bevorzugt, oder benachteiligt (das war ein Grund dieses mal anders zu wählen). Jetzt kommt auch noch das Gendern dazu, ich habe seit BTW 2021 mich entschlossen, keine ÖRR mehr zu konsumieren (Ausnahmen s. o.), das betrifft auch alle Radiosender (NDR + Sparten). Ich fordere: 1. ausgewogene Berichterstattungen, 2. SOFORTIGE Einstellung des Genderns. 06.11.2022 12:00 Ja 70 23623
06.11.2022 10:47 Ja 72820
06.11.2022 04:59 Ja 31 55545
Blanke Desinformation , gleichgeschaltet mit der politischen Macht ohne eigene Recherche, Amilastig und finanzieller Selbstbedienungsladen 05.11.2022 13:03 Ja 73 08412
Unnötig, einseitige und parteische Berichtserstattung. Habe noch nie gedacht oh jetzt hätte ich aber Lust mir was von den öffentlich Rechtlichen anzuschauen. Eher im gegenteil wenn etwas läuft mache ich direkt aus.(Radio) Meinen Fernseher habe ich seit 8 Jahren von dem Anschluß abgezogen und hatte nie wieder das Bedürfnis Ihn wieder anzuschließen. Denen würde ich nichtmal 2 cent im Jahr geben wenn ich nicht müsste. 03.11.2022 18:14 Ja 24 42553
Eine Abschaffung der Rundfunkgebühren ist sinnvoll. Mindestens jedoch eine Gebührenreduzierung auf 1-5€, sodass ein unabhängiger Sender im TV und einer im Radio existieren. 03.11.2022 11:25 Ja 32 42289
es sollte wie es in vielen ländern möglich ist, ein freier kostenloser Zugang zu den Medien gestattet sein, wenn man bedenkt wieviel Geld die Sender Sprecher und die Leitung verschleudern und dem kleinen Mann wird jeder Cent aus der Tasche geholt 03.11.2022 09:22 Nein 71 26789
Wenn man kein Anschluss aktiviert hat, und fernab der Mediwnwelt lebt, sollte einem diese Gebühr erspart werden. Menschen interessieren mich nicht und ich finde es eine Frechheit was man über Jahre zahlen muss für NIX.... 02.11.2022 10:19 Nein 32 78736
Seite 4 von 1095