Unterschriften

Ihre Meinung Erhalten am Bestätigt Alter Postleitzahl  
20.11.2022 23:06 Nein 51 41334
19.11.2022 09:39 Ja 48 80807
17.11.2022 18:51 Ja 62 66333
Gerade in den letzten zweieinhalb Jahren ist deutlich geworden, dass die Rundfunkanstalten zum reinen Regierungspropagandaapparat ausgebaut worden und eine demokratische Meinungsbildung gezielt manipuliert und unmöglich gemacht wird, um die Interessen der Regierung durchzusetzen. Das ist das Gegenteil von Demokratie; deshalb hier mein Protest mit der Unterschriften Aktion. Beste Grüße Martin Evers 15.11.2022 09:15 Ja 51 31311
In Zeiten, in denen man mittlerweile jeden Cent umdrehen muss, um irgendwie über die Runden zu kommen, sollte man nicht noch Teil davon sein müssen, irgendwelchen hohen Tieren der ARD, ZDF und co. ein Luxusleben zu finanzieren. Ich würde auch freiwillig komplett auf jeden einzelnen, noch so kleinen Inhalt der GEZ verzichten und die Inhalte alle samt boykottieren. Allein aus Prinzip, Hauptsache man schiebt dem Ganzen mal einen Riegel vor, das ist schon wirklich mehr als grenzwertig... alles wird teurer, die Inflation existiert und Gas- und Strompreise werden wohl auch nicht günstiger und mehr Geld bekommt man ja deswegen auch nicht. Absolute Frechheit, wenn man sieht, was dann eben die Intendanten allein an Bonuszahlungen erhalten. 14.11.2022 15:44 Ja 25 49716
Möchte kriminelle und betrügerische Machenschaften nicht unterstützen. werde staatlich dazu gezwungen. möchte kein Mittäter sein. 14.11.2022 11:16 Ja 58 25776
Ich guck weder TV, noch höre ich Radio und sehe es nicht ein dafür etwas zu zahlen. 14.11.2022 08:45 Ja 18 25709
Ich habe nie einer GEZ Gebühr (Rundfunkgebühr) zugestimmt und/oder dafür eine Unterschrift gegeben. Laut EU Datenschutzgrundverordnung darf das Einwohnermeldeamt die Daten der Bürger nicht einfach so weitergeben, ausser es handelt sich um etwas schwerwiegendes wie Terrorismus etc... das ist hier nicht der Fall, somit macht sich auch das Einwohnermeldeamt der Mittäterschaft verantwortlich. Eine Rückzahlung sollte für die Bürger geltend auf mehrere Jahre gemacht werden und zu Züglich eine Entschädigung. Richter die gegen eine Abschaffung sind, sollten wegen Bestechung überprüft werden und auch die, die bereits ein Urteil gegen die Abschaffung gemacht haben. 12.11.2022 19:33 Ja
Ich muss für ein Programm zahlen, über das ich nicht auswählen kann oder bestimmen kann. Ich soll also noch dafür zwangsweise zahlen, dass man mich manipulieren kann wie man es gerne möchte. Auch wenn nicht alle Inhalte so sind, es genügt die Möglichkeit und die Tatsache dass es solche Sendungen gibt. Von den Abendnachrichten angefangen. 12.11.2022 13:44 Ja 50 79117
Dem oben Gesagten stimme ich voll und ganz zu! 11.11.2022 19:00 Nein 84 24143
Seite 3 von 1095